Züchter

 

 

Züchter zu sein heißt bei mir..

...immmer ein Rudel Hunde um sich zu haben

...mehere Stunden am Tag die Hunde zu beschäftigen

...regelmäßig spaziern mit ihnen gehen

...das opfer von Schuhen,Teppichen, Möbelstücke und  andere

wertvollen Gegenstände

... verzichten auf diverse Feiern und wären sie noch zu schön

werdende Mamas kurz vor der Geburt und währenddessen

keine Sekunde aus den Augen zu lassen

...Tage und Nächte vor und in der Wurfkiste

zu verbringen

... Sorgen und Ängste während und nach der Geburt zu haben

... jedes noch so kleine Geräusch die ersten Nächte wahrzunehmen

... alle seine Zeit dem Rudel und den Welpen zu widmen

... putzen, putzen und nochmal putzen

... fast ausnahmslos dreckige Hosen zu haben

... die Waschmaschine fünf Mal am Tag laufen zu lassen

... immer für seine Welpenkäufer ein offenes Ohr haben, ihnen vertrauen und auch im Nachhinein beratend zur Seite stehen

ABER Züchter sein heißt auch...

... es erleben zu dürfen, wenn ein Welpe das Licht der Welt erblickt

... es zu schaffen, einem Kleinen das Leben zu schenken, obwohl es zunächst schlecht um ihn steht

... viele liebe Menschen kennenzulernen

... Treue, Vertrauen und wunderschöne Momente vom Rudel geschenkt bekommen

... zu sehen, wie die Kleinen die Augen öffnen und beginnen ihre Geschwister und ihre Umwelt zu erkunden

... das allererste Schwanzwedeln zu erleben, wenn die Welpen beginnen den Menschen bewusst zu sehen

... die Kleinen die ersten Lebenswochen begleiten zu dürfen und sie in dieser Zeit auf ihr weiteres Leben in der großen weiten Welt vorzubereiten

.... Spielen und Kuscheln bis zum Umfallen

... Vertrauen von unseren Welpenkäufern entgegengebracht bekommen

... zu sehen und zu hören, wie super sich unsere Zöglinge bei ihren neuen Familien entwickeln

Und genau deshalb bin ich mit Leib und Seele Züchter!

 

Nach oben